Kreisfeuerwehrverband SALZLANDKREIS e.V.
Die meisten Brandopfer (70 Prozent) verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95 Prozent der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung! Rauchmelder haben sich als vorbeugender Brandschutz bewährt.  Impressum
Für eine 60 jährige Mitgliedschaft und für besondere Leistungen in der Ortsfeuerwehr der Stadt Egeln wurde der - Hauptbrandmeister a.D. Klaus-Peter Meier - mit der Ehrentafel des Kreisfeuerwehrverbandes Salzlandkreis e.V. geehrt
Am 03.04.2019 hatte der Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V. die Sprecher zum 7. Treffen in das Feuerwehrhaus nach Egeln eingeladen. 31 Sprecher aus 24 Ortsfeuerwehren haben am Treffen teilgenommen.
  - 04.05.2019 - Delegiertenversammlung des " Kreisfeuerwehrverbandes Salzlandkreis e.V. "mit Neuwahl der Vorstandsmitglieder. Dazu hatte der KFV SLK e.V. die Delegierten in die „ OFW Südliche Börde nach Ullnitz eingeladen.   ( Information zum neugewählten Vorstand befinden sich auf der Seite - Aktuell - )                                                                                          .    
Die gewählten Delegierten zur 30. Delegiertenversammlung des LFV Sachsen Anhalt „ 2020 in Heyrothsberge.
Am 10. August 2019 war die Ortsfeuerwehr der Stadt Cochstedt Ausrichter des 3. Kreismusiktreffens des Kreisfeuerwehrverbandes Salzlandkreis e.V. . Gleichzeitig wurden die Jubiläen gefeiert: - 60. Jubiläum des Spielmannszuges - 20. Jubiläum der Jugendfeuerwehr - 10. Jubiläum der Kinderfeuerwehr In gemeinsamer Zusammenarbeit Ortsfeuerwehr, Förderverein, Kinder und Jugendfeuerwehr und dem Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V. wurde die Veranstaltung vorbereitet. Viele Musikzüge des Salzlandkreises und aus dem Nachbarkreis haben sich musikalisch vorgestellt. Höhepunkt des 3. Kreismusiktreffens war der gemeinsame Auftritt der Spielmannszüge, der Schalmeienkapelle und des Feuerwehrchores. Von den vielen Gästen der Veranstaltung wurden die musikalischen Auftritte mit viel Applaus belohnt. Der Kreisfeuerwehrverband SLK e.V. bedankt sich bei allen Spielleuten und bei den Kameradinnen und Kameraden der gastgebenden Ortsfeuerwehr für die gelungene Veranstaltung.